Der Frauenbund Sursee macht sich auf den Weg ins 111. Vereins-jahr - EINfach, EINmalig, EINzigartig

 

109. Generalversammlung des Frauenbundes Sursee und Umgebung

 

 

An der GV vom Freitag 16. März konnte der Vorstand 107 Frauen und 1 Mann (Revisor) willkommen heissen. Vor dem Essen im Restaurant Cayenne der Stiftung Brändi und dem geschäftlichen Teil gab Frau Hirsiger vom Frauenhaus Luzern einen Einblick in Ihr Schaffen. Der diesjährige, traditionelle Schoggikäferverkauf geht vollumfänglich an den Nothilfefond des Frauenhauses Luzern. Mit dieser Spende kann unbürokratisch und spontan geholfen werden. Sei es für ein Halbtax-Abo, Schulsachen für die Kinder oder Einrichtungsgegenstände für die Wohnung. Der Frauenbund freut sich sehr, dass die anwesenden Frauen das Projekt mit dem Kauf der Schoggikäfer so grosszügig unterstützten.

 

Nach dem Abendessen führte die Präsidentin, Patricia Steiner, durch die Traktanden. Die Versammlung stimmte allen Geschäften im Sinne des Vorstandes zu. Bei den Gesamterneuerungswahlen wurden alle Vorstandsfrauen inkl. Revisorin und Revisor wiedergewählt. Nicole Wittmann hat die Aufgaben der Aktuarin übernommen. Nadya Hecht tritt nach 1 1/2 jähriger Vorstandsarbeit zurück, da sie sich beruflich anders orientiert und eine Weiterbildung beginnt. Der Vorstand bedankte sich herzlich für die geleistete Arbeit und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

 

Im vergangenen Vereinsjahr durfte der Frauenbund 17 Neumitglieder willkommen heissen und 24 Austritte verzeichnen. Die aktuelle Mitgliederanzahl beträgt 960. Den anwesenden Neumitgliedern wurde als Willkommensgeschenk das Frauenbrot überreicht. Dieses 100% Urdinkelbrot ist noch den ganzen Monat März in den Bäckereien Stocker erhältlich.

 

Kurse und Anlässe

 

Brigitta Cefalo hat das vielseitige Programm der Bildungsgruppe vorgestellt. Kochkurse in vier Jahreszeiten, das Chuchichäschtli-Projekt, den iPhone- und iPad-Kurs oder ein Schminkworkshop. Für jeden ist etwas dabei!

 

Auch der Spatzentreff hat wieder ein abwechslungsreiches Angebot für Familien mit Kindern. Neben Besuchen beim Sammelhof Beck oder der Ambulanz und der Feuer-wehr finden immer auch noch die traditionellen Anlässe wie das Närrische Kindertreffen oder die Krabbelnachmittge statt. Die Vorstandsfrauen haben immer wieder neue Ideen und das macht Freude für das weitere Schaffen.

 

Lis Imfeld informierte über die verschiedenen Gottesdienste der Lithurgiegruppe. Auch sie feiern dieses Jahr 30 Jahre Frauenlithurgie-Gruppe. Ein festlich-freudiger Jubiläumsgottesdienst findet am 18. November 2018 statt.

 

Jubiläumsjahr - EINfach, EINmalig, EINzigartig

 

Vor 111 Jahren haben ein paar aktive, mutige Frauen diesen Verein gegründet. Und das wird am 30. Juni 2018 gefeiert. Alle Mitglieder sind mit Ihren Familien ganz herzlich zu diesem Jubiläumsanlass eingeladen.

 

 

Zum Schluss bedankte sich die Präsidentin bei den Mitgliedern für das Interesse und die Unterstützung gegenüber dem Verein. Bei den Untergruppen für das tatkräftige Mithelfen sowie den Vorstandsfrauen für die grossartige und freundschaftliche Zusammenarbeit. Anschliessend wurde zu Kaffee und Dessert eingeladen und den Abend mit schönen Gesprächen ausgeklungen